Aufstallungsanordnungen - Landesverband der Rassegeflügelzüchter Weser-Ems e.V.

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Weser-Ems e.V.
Unsere Empfehlung
Weser-Ems e.V.
Landesverband der Rassegeflügelzüchter
Direkt zum Seiteninhalt

Aufstallungsanordnungen

Nach dem Geflügelpestausbruch in einem Nutztierbestand mit etwa 10.000 Putenelterntieren im Landkreis Aurich werden mittlerweile von anderen Landkreisen Allgemeinverfügungen zur Aufstallung vorbereitet oder sind sogar schon erlassen.
 
Im Zuge des Geflügelpestgeschehens u.a. 2016/2017 hat sich gezeigt, dass die Aufstallung von Freilandgeflügel mit erheblichen Problemen insbesondere für die Tiere verbunden ist.
 
Mit der Änderung der Geflügelpest-Verordnung ist der Tierschutzaspekt nun deutlicher berücksichtigt und es wird z.B. die Möglichkeit der Übernetzung der Volieren dem Grunde nach als gleichwertige Möglichkeit der Aufstallung gesehen.
 
Der Landesverband und die Kreisverbände werden besonderen Augenmerk darauf legen, dass die regionale Entscheidungen und Bewertungen der Veterinärbehörden, ob und welche Biosicherheitsmaßnahmen angeordnet werden, für kleinere Geflügelhaltungen und Erhaltungszuchten nicht zu den gleichen Problemen führen wie die letzten Jahre.
 
Die Allgemeinverfügungen und dort berücksichtigte mögliche Ausnahmeregelungen sind unbedingt zu beachten.
 
Die Biosicherheitsmaßnahmen sind bitte zwingend einzuhalten und es ist sicherzustellen, dass u.a. der Kontakt zu Wildvögeln vermieden wird.


 
Zurück zum Seiteninhalt