Hauptversammlung - Landesverband der Rassegeflügelzüchter Weser-Ems e.V.

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Weser-Ems e.V.
Unsere Empfehlung
Weser-Ems e.V.
Landesverband der Rassegeflügelzüchter
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptversammlung

Jahreshauptversammlung
Sonnabend, 5.September 2020
Cloppenburg
 
Die Hauptversammlung des Landesverbandes fand am Sonnabend in Cloppenburg statt. Die anwesenden Vereinsvertreter wurden über viele Themenbereiche aktuell informiert und werden sicherlich in den Vereinen entsprechend berichten.
Ehrengäste waren der BDRG-Präsident Christoph Günzel und sein Stellvertreter Alfred Karl Walter, zugleich LV-Vorsitzender Hannover. Sie gaben nähere Informationen zur aktuellen Situation auf Bundesebene und standen auch für Fragen zur Verfügung.
Neben den Berichten aus den einzelnen Fachgruppen wie Tierschutz, Zuchtbuch, Jugend und Preisrichter-Vereinigung wurde informiert über die geänderteTierimpfstoff-Verordnung und der neu angedachten Fördermöglichkeiten des Landes Niedersachsens für vom Aussterben bedrohte Geflügelrassen. Weitere Themen waren u.a. die Zuchttierbestandserfassung, das Mitgliederverwaltungsprogramm, digitale Suchfunktionen für die Tierrassen, Corona-Hilfsprogramme von Land und Bund und die Novellierung des öffentlichen Baurechts für die Erleichterung der Freizeittierhaltung.
Der Landesverband möchte dem Verein zur Förderung junger Wissenschaftler in der Rassegeflügel-Forschung (JUWIRA) beitreten.
Für die bald anstehenden Vergleichsschauen könnte es durchaus regionale Unterschiede geben. Hier ist es wichtig, im Vorfeld den persönlichen Kontakt zu den zuständigen Ämtern zu suchen. Es gibt Vereine, die Schauen bereits abgesagt haben, andere veranstalten Gemeinschaftsschauen in größeren Räumlichkeiten und es werden auch Möglichkeiten von vereinsinternen Tierbewertungen gesehen. LVP`s sollen für die örtlichen Schauen zunächst als Gutscheine ausgegeben werden. Die Bänder werden dann zu den einzelnen KV-Tagungen ausgegeben.
Nach derzeitigem Stand findet die Niedersachsen Osnabrück am 21. und 22.November mit angeschlossener Landesverbandsschau, 50.LV-Jugendschau, LV-Zuchtbuchschau und weitere Schauen statt. Die ersten Meldungen sind bereits eingegangen und es werden auch noch Sonderschauen angenommen.
Neu aufgenommen in den Landesverband wurde der Verein Neuenhaus-Osterwald von 2019 e.V., ein Zusammenschluss der bisherigen Vereine Neuenhaus und Osterwald-Veldhausen.
Einstimmig wiedergewählt wurden der 2.Vorsitzende Jens Tammen aus Südbrookmerland, Schriftführer Hubert Franke aus Bad Laer, die Tierschutzbeauftragte Dr. Inken Sander aus Oldenburg und der Beisitzer Karl-Ludwig Meyer aus Weener. Heinz de Vries rückte zum Kassenprüfer auf und zum Ersatzkassenprüfer wurde Holger Baumann gewählt.
Ausgezeichnet wurden die Weser-Ems-Sieger der Verbandsschau 2019 in Wüsting. Josef Quatmann erhielt für seine 25-jährige Tätigkeit als LV-Ringverteiler ein Bildpräsent.
Als Austragungsort der LV-Schau 2021 wurde Osnabrück und 2022 auf Antrag der Vereine GZV Oldenburg und Oldenburg Tauben in Wüsting festgesetzt.
Wir bedanken uns bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Hauptversammlung. Der Landesverband kann nun weiter planen und wird wie gewohnt weiter berichten.
Zurück zum Seiteninhalt